F3, gesprochen F-kubik, ist die Kurzform des Forum für Fahrzeuggeschichte.

Was schon nach Motor und dessen Hubraum klingt, hat tatsächlich auch mit Automobilen und anderen Fahrzeugen zu tun, denn F-kubik ist eine Gruppe von Autoren und Spezialisten rund um die Fahrzeug- und Verkehrsgeschichte.
Der Gedanke zu F-kubik entstand erstmals 1999. Eckhart Bartels und Ulrich Knaack wünschten sich anlässlich einer Zusammenkunft bei den Stuttgarter „Automobilhistorischen Tagen“ einen zwanglosen Freundeskreis von Profis zur Fahrzeuggeschichte, um nicht nur hin und wieder bei den Daimler-Tagungenn, sondern kontinuierlich inhaltsreiche und vom gegenseitigen Vertrauen geprägte Kontakte Kollegen zu pflegen zu können.
Eng an der Praxis orientiert trifft sich die Gesprächsrunde seit 2001 drei bis fünf Mal im Jahr an wechselnden Orten im norddeutschen Raum. Diverse Themen, Materialien, eigene Projekte und neueste Informationen rund um das veröffentlichende Gewerbe und die Fahrzeughistorie werden dabei ausgetauscht. Ein konstruktiver Arbeitskreis von 10 Personen mit beachtenswerten Ergebnissen. Dazu zählt seit Jahren die Partnerschaft zur Bremen Messe zur Veranstaltung “Bremen Classic Motorshow”, der “Goldene Kolben” als Auszeichnung von Persönlichkeiten der Fahrzeuggeschichte für ihren Einsatz in der Öffentlichkeit sowie die eigenverantwortliche Durchführung von Symposien zur Fahrzeuggeschichte. Zugleich ist damit verbunden die Herausgabe einer Buchreihe “Archiv zur Fahrzeuggeschichte”, in denen die Beiträge und Ergebnisse zum Thema eines Symposiums zusammengestellt sind.

Die Gruppe F-kubik ist regional organisiert ohne jegliche Satzung und basiert auf Vertrauen und Nähe. Viele der Einzelpersonen treffen sich auch außerhalb der Gruppentermine und/oder arbeiten gemeinsam an Projekten. Vorab dazu ein kleiner Film, entstanden in eigener Regie, der uns ein wenig “lebendiger” vermittelt:


Das Forum für Fahrzeuggeschichte (F-kubik)

Bilder von F-kubik

5. F-kubik Symposium im awe-Museum in Eisenach
2019:
Gut besucht, das 5. F-kubik Symposium im awe-Museum in Eisenach
F-kubik fast vollständig auf dem  Messestand der Bremen Classic Motorshow
2018 im Frühjahr:
Der Freundeskreis F-kubik fast vollständig auf dem Messestand der Bremen Classic Motorshow
Im März 2017:
4. F-kubik Symposium im Zeppelin Museum Friedrichshafen
12. Goldenen Kolben von F-kubik
2017 wird das Multitalent der Fahrzeuggeschichte Johannes Hübner mit dem 12. Goldenen Kolben von F-kubik ausgezeichnet.
Bildmitte. Glückwünsche kommen von Isdera-Gründer E.Schulz und H.J. Weise
F-kubik Radio-Gespräch mit Karl Ludvigsen, GoKo Preisträger
2016: F-kubik Radio-Gespräch mit Karl Ludvigsen, GoKo Preisträger
Messestand von F-kubik auf der Bremen Classic Motorshow
5.Februar 2015: Fixierter Treffpunkt für Fahrzeug-Historiker: Messestand von F-kubik auf der Bremen Classic Motorshow
F-kubik Beratung bei der Bewertung „Junge Klassiker“ der BCM Sonderschau
Feb. 2015: F-kubik Beratung bei der Bewertung „Junge Klassiker“ der BCM Sonderschau
Informationsfahrt Ende Juni zu “Mahymobiles” in Belgien
2014: Informationsfahrt Ende Juni zu “Mahymobiles” in Belgien
Erika Kübler
Am 13.Februar 2013 wird Erika Kübler im Rahmen der BCM mit dem 8. Goldenen Kolben von F-kubik für die Dokumentation des Lebenswerks von Louis L.Lepoix ausgezeichnet
2. Symposium von F-kubik in Bremen zur Aerodynamik von Fahrzeugen
20. April 2012: 2. Symposium von F-kubik in Bremen zur Aerodynamik von Fahrzeugen
Auch das ist F-kubik, ein vorweihnachtlicher Flohmarkt für ausrangierte Fachbücher und Magazine zur Fahrzeuggeschichte
5. November 2011: Auch das ist F-kubik, ein vorweihnachtlicher Flohmarkt in Hösseringen für ausrangierte Fachbücher und Magazine zur Fahrzeuggeschichte
Karl Reese erhält die F-kubik Auszeichnung „Goldener Kolben“
3.Februar 2011: Motorrad-Experte Karl Reese erhält die F-kubik Auszeichnung „Goldener Kolben“
Auch die Mittagspause wird zum Dialog eifrig genutzt
26.März 2010: F-kubik Symposium.
Auch die Mittagspause wird zum Dialog eifrig genutzt
1. F³-Symposium im August Horch Museum Zwickau: Rudolf Vollnhals als Gastgeber begrüßt die Gäste.
26. März 2010: 1. F³-Symposium im August Horch Museum Zwickau: Rudolf Vollnhals als Gastgeber begrüßt die Gäste.
Bühnen-Präsentation der Clubstand-Prämierung auf der Bremen Classic Motorshow
6. Februar 2010: Bühnen-Präsentation der Clubstand-Prämierung auf der Bremen Classic Motorshow
F-kubik-Arbeitstagung im Strandhotel Weißer Berg am Steinhuder Meer
20. April 2009: F-kubik-Arbeitstagung im Strandhotel Weißer Berg am Steinhuder Meer
Besuch von Peter Cahill aus England und Detlef Krehl
2008: Bremen Classic Motorshow: Besuch von Peter Cahill aus England und Detlef Krehl
Die Oldtimer-Saison beginnt in Bremen. F-kubik mit eigenem Messestand
31. Januar 2008: Die Oldtimer-Saison beginnt in Bremen. F-kubik mit eigenem Messestand
Arbeitstreffen in Bremen zur Bremen Classic Motorshow
4. Februar 2007: Arbeitstreffen in Bremen zur Bremen Classic Motorshow mit GoKo Preisträger K.A.Almstadt
Bremen Messe mit “Goldener Kolben”. Die erste Auszeichnung geht an Günther Krön für seine Realisierung der Oldtimer-Rundfahrt “2000km durch Deutschland”
5. Februar 2006: Bremen Messe mit “Goldener Kolben”. Die erste Auszeichnung geht an Günther Krön für seine Realisierung der Oldtimer-Rundfahrt “2000km durch Deutschland”
Bremen Messe mit “Goldener Kolben”. Die erste Auszeichnung geht an Günther Krön für seine Realisierung der Oldtimer-Rundfahrt “2000km durch Deutschland”
3. Oktober 2005: Informationsrunde bei Delius Klasing in Bielefeld
F-kubik im ZeitHaus als Gast der Autostadt in Wolfsburg
8. März 2004: F-kubik im ZeitHaus als Gast der Autostadt in Wolfsburg
Informationsrunde bei Delius Klasing in Bielefeld
4. Februar 2004: Arbeitstreffen in Bremen zur 2. Bremen Classic Motorshow
Besuch im Bielefelder Museum zur Geschichte der Tankstelle
28. September 2003: Besuch im Bielefelder Museum zur Geschichte der Tankstelle
 
Marktinformationen bei Schröder&Weise Classics in Hannover-Anderten
21.Oktober 2002:
Marktinformationen bei Schröder&Weise Classics in Hannover-Anderten
 
Folgetreffen bei Halwart Schrader in der Lüneburger Heide
22. Oktober 2001: Folgetreffen bei Halwart Schrader in der Lüneburger Heide
Nachdenken gehört zum Geschäft
11. Juni 2001: Nachdenken gehört zum Geschäft
Die Gründungsrunde bei Eckart Bartels
11.Juni 2001: Die Gründungsrunde
bei Eckhart Bartels
 
  • nach oben

  •