Opel-Jahrbuch 1999 bis 2017
Alles über Gestern, Heute und Morgen
Opel Jahrbuch Kompetenz
Inhaltsübersicht nach 6 Themengruppen, sortiert nach Jahren
1. Historie: Werk und Fahrzeuge bis 1999
2. Opel heute und morgen ab 1999
3. Daten und Fakten / Tabellen, Farbtafeln
4. Mitarbeiter, Händler, Kunden, Kunst und Sport
5. Design und Karosseriebau
6. Report: Alt-Opel im Alltag, Szene, Berichte, Miniaturen
Inhaltsübersicht nach Themengruppen (PDF)

Opel Jahrbuch 2017
2016

Opel Jahrbuch 2017
144 Seiten, ca. 320 Abb. Color und s/w., Format 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag Brilon, ISBN 978-3-86133-823-9
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A

Der Herbst bringt seit 19 Jahren ein neues Opel Jahrbuch für die Freunde der Marke mit dem Blitz. Auch in dieser Ausgabe stimmt die Mischung der Themen über Opel damals und heute.
- Tour d’Horizont: 155 Jahre Opel, endlich oberhalb der Nulllinie
- Die Familie Opel und der Adelstitel
- Dasselbe in Grün. Der Prozess Citroen vs. Opel
- 1937: Opel wird 75 – Kampf um Raum und Zeit
- Durchsichtig: Opel aus Plexiglas
- Geburtstag: Alles über Commodore A und Rekord E
- Das Vorbild Senator und Monza
- Zeitzeuge: Versuchsingenieur in den Alpen
- Wo heute Opel gebaut werden
- Die Opel-Bestatter von Rappold
- … und viele aktuelle Themen wie „Abgas“, GT Concept, Pressechronik und Modelljahr

 

 

Opel Jahrbuch 2016
2015

Opel Jahrbuch 2016
144 Seiten, ca. 300 Abb. Color und s/w., Format 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag Brilon, ISBN 978-3-86133-785-0
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A

Es gab viele interessante Berichte aus der Geschichte und Gegenwart der Marke Opel:
- 100 Jahre Opel-Sechszylinder
- 1936: Mit dem „Typ Olympia“ nach Olympia und im Zeppelin nach Südamerika
- Der Opel Geländesportwagen
- 50 Jahre Opel-Testzentrum in Dudenhofen
- 40 Jahre Kadett Aero mit Daten und Fakten
- Alle OPC Sonder- und Concept-Modelle
- Ampera: Nutzererfahrungen im Alltag
- Die Benzingeschichte von der Tankstelle zur Tankstille
- …. und der ausführliche Blick auf Opel heute, seine Medien und Modelle

 

 

Opel Jahrbuch 2015
2014

Opel Jahrbuch 2015
144 Seiten, ca. 300 Abb. Color und s/w., Format 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag Brilon, ISBN 978-3-86133-743-0
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A

- 1935 entsteht in Brandenburg an der Havel das Opel-Lastwagenwerk. Seltene Aufnahmen vom Fotografen Dr.Wolff & Tritschler von einem Werk, das 1944 völlig zerstört wurde.
- Kurzgeschichte zum Rekord-Modell 1955 und wie Frauen das Fahren lernen sollten…
- Kadett-B, der erste Millionenerfolg, weltweit
- Alles zum Modelljahr 1985, das jetzt „30“ wird
- 80 Jahre Fahrzeugsicherheit von Opel
- Zeitzeuge: Meine Opel-Seifenkiste
- Golde – vom Karosseriebau bis zum Schiebedach
- Aktuell: Pressechronik, Neuheiten und das Modellangebot für 2015
- Zum letzten Mal analysiert Rainer Manthey „Opel im GM Kosmos“

 

 

Opel Jahrbuch 2014
2013

Opel Jahrbuch 2014
144 Seiten, ca. 300 Abb. Color und s/w., Format 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag Brilon, ISBN 978-3-86133-701-0
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A

Immer im November erscheint ein neues Jahrbuch zur Marke Opel: Jede Ausgabe beschreibt in großer Vielfalt Themen von gestern, heute und morgen. Immer kompetent, mit Daten und Fakten und vielen bisher unbekannten Bildmotiven. Seit der ersten Ausgabe für 1999 ist das „Opel Jahrbuch“ eine lebendige Dokumentation der Firmengeschichte, aber bestimmt nicht finanziert durch die Werbeabteilung! Die Themen in der 16.Ausgabe als kleine Auswahl:
- Vor 80 Jahren: Opel im Motorsport 1934
- 75 Jahre Kapitän, die ersten Jahre von 1939 bis 1953, Produktion und Verkauf nach Modell und Monaten
- 1939: Kapitän im Windkanal, die Geschichte der Stromlinie
- 1964: 50 Jahre K-A-D A mit Designgeschichte und Verkaufszahlen
- 1969: Opel im Motorsport, die GM Trophy in der Schweiz
- 1974: Opel Nutzfahrzeuge vom Bedford-Blitz bis heute
- 1984: Kadett E Geschichte
- 1994: War der Omega B besser wie der A
- 2013: Was Opel den Medien erzählt hat (die wichtigsten Presseinformationen)
- 2014: Das aktuelle Modellangebot
- Was Opel derzeit bewegt – und wie es weitergeht im GM-Kosmos
- Das Bildarchiv von Dr. Paul Wolff und Alfred Tritschler (Automobile der 30er Jahre)
- Karosseriebau Dreier GmbH, München: Opel und Coupés der 1950er Jahre
- Wie auf Schienen – kennen Sie Opel Draisinen

Opel Fahrzeug-Chronik Band 3
2013

Opel Fahrzeug-Chronik Band 3
Epoche V: 1991 - 2012
Eckhart Bartels und Rainer Manthey, Hardcover, 120 Seiten, 290 Abbildungen, 28 x 21 cm
ISBN: 978-3-86133-666-2

Der dritte und abschließende Band der Opel Fahrzeug-Chronik umfasst die Opel-Fahrzeugbau-Epoche V der Zeit von 1991 bis Ende 2012. Die jüngsten Modelle sind Mokka, Adam und Cascada. Jedes gebaute Fahrzeug dieser Epoche wird in seiner Entwicklung beschrieben, bebildert und mit allen technischen Daten vorgestellt. Kein Pkw oder Nutzfahrzeug wird vergessen, sogar die über Opel verkauften Pontiac Trans Sport sind enthalten. Die drei Bände dieser OPEL Fahrzeug-Chronik sind in ihrer Vielfalt einmalig: Als Lesebuch zur Firmengeschichte, doch vor allem als Nachschlagewerk.

 

Opel Fahrzeug-Chronik Band 2
2013

Opel Fahrzeug-Chronik Band 2
Epoche III und IV: 1952 – 1990
Eckhart Bartels und Rainer Manthey, Hardcover, 120 Seiten, 260 Abbildungen, 28 x 21 cm
ISBN: 978-3-86133-620-4

  Der zweite Band der Opel Fahrzeug-Chronik betrifft die zwei Bauepochen von 1952 bis 1976 (Wiederaufbau und Großserienfertigung) sowie den Zeitraum 1977 bis 1990 (Wettbewerb und neue Konzepte). Jedes gebaute Fahrzeug als Pkw wie auch als Nutzfahrzeug wird in seiner Modellentwicklung detailliert beschrieben, bebildert und mit technischen Daten vorgestellt. Dazu wurden von den Autoren ausschließlich authentische Quellen geprüft und verwendet. Die stabil gebundenen Bände dieser Fahrzeugchronik sind Lesebuch und Nachschlagewerk zugleich, die in Vielfalt und Detailtreue einmalig ist.

 

Opel Jahrbuch 2013
2012

Opel Jahrbuch 2013
144 Seiten, ca. 300 Abb. Color und s/w., Format 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag Brilon, ISBN 978-3-86133-660-0
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A

Seit 1999 erscheint das Opel Jahrbuch. Auch die 15. Ausgabe bringt eine Mischung historischer Themen und aktueller Analysen. In der aktuellen Ausgabe sind u.a. folgende Themen zu finden:
- 120 Jahre Opel in Österreich
- 100 Jahre Frigidaire Kühlschrank
- Vor 75 Jahren: Alles über den Admiral
- Seit 60 Jahren: Opel "Caravan"
- 50. Geburtstag: Rekord A
- 1973 auf der IAA
- 1983/88: Gepanzerter Senator
- 25 Jahre Vectra A
- Opel-Modelljahre 1982, 1983 und 2013
- Fahrberichte: Corsa OPC, Astra GTC und Zafira Sports Tourer
- Neue Modelle: Mokka, Combo D und Adam
- Wohin geht es mit Opel
... und Vieles mehr


Erstmals beschrieben: Opel und der Frigidaire Kühlschrank

 

OPEL Fahrzeug-Chronik Band 1
2012

OPEL Fahrzeug-Chronik Band 1
Autoren: Eckhart Bartels / Rainer Manthey, 152 Seiten, 318 Abbildungen, 28 x 21 cm, fester Einband, € 24,90, ISBN 978-3-86133-612-9

 

OPEL Fahrzeug-Chronik Band 1
Alle Pkw und Lkw von 1899 bis 1951

Opel steht für über 150 Jahre deutsche Industriegeschichte. Nur wenige Unternehmen können stolz auf eine derart bewegte Firmenhistorie zurückblicken. Zugleich baut Opel seit 113 Jahren erfolgreich Automobile und Nutzfahrzeuge. In dieser Dokumentation finden sich alle Personen- und Lastwagen sowie Sonderfahrzeuge, die vom Opel Werk zwischen 1899 und 1951 angeboten wurden.

Erstmals sind hier wesentliche Daten und Fakten aus der langen Firmengeschichte übersichtlich zusammengetragen, aufbereitet und verständlich dargestellt. Jedes Personen- und Lastwagenmodell ist mit Bildern und Daten fixiert. Somit bilden beide Bände dieser Fahrzeugchronik ein Nachschlagewerk, das in Vielfalt und Detailtreue einmalig ist.

 

Opel Jahrbuch 2012
2011

Opel Jahrbuch 2012
144 Seiten, ca. 300 Abb. Color und s/w., Format 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag Brilon, ISBN 978-3-86133-611-2
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A

1998 erscheint die erste Ausgabe „Opel Jahrbuch 1999“, rechtzeitig zum Jubiläum 100 Jahre Opel-Automobilbau. 2012 feiert Opel als Industrie-Unternehmen seinen 150. Geburtstag: 1862 hat man mit der Herstellung und dem Verkauf von Nähmaschinen begonnen. Im „Opel Jahrbuch 2012“ werden diese frühen Jahre erstmals genauer betrachtet. Hier eine kleine Auswahl der kompetent aufbereiteten Themen:
- 150 Jahre Opel: Der Mythos der Opel Nähmaschinen
- 50 Jahre Opel Bochum
- 20 Jahre Opel in Eisenach
- Kein Opel mehr aus Antwerpen: GM Continental von 1924 wird 2010 geschlossen
- 75 Jahre Super 6: Die Geschichte der Opel Wagen mit Synchronfederung von 1934-1938
- 40 Jahre Commodore B
- Exklusive Opel aus Südafrika, Belgien und der Schweiz: GM Ranger
- 20 Jahre Opel Angebot: Pontiac TransSport
- Erinnerungen an Herbert Fabian und den Opel Motorsport
- Aktuelles zum Opel Modellprogramm 2012 sowie Planungen bis Ende 2013
- ÜberraschendMonatliche Zulassungszahlen der Opel Modelle von 2004 bis 2010
- Auch viele Opel Cabriolets: Die Firmengeschichte von Karl Deutsch Karosseriebau Köln

 

Opel Jahrbuch 2011
2010

Opel Jahrbuch 2011
144 Seiten, ca. 300 Abb., 24 x 17 cm, Broschur, Podszun Verlag, Brilon, ISBN 978-3-86133-573-3
Preis EUR 14,90 in D bzw. 15,40 in A, CH = CHF 27,40

Auch die 13. Ausgabe in Folge widmet sich der Marke Opel aus aktueller und historischer Sicht:
- Vor 100 Jahren baute Opel Motorpflug und Flugmotoren
- Seit 80 Jahren existiert die Kundendienstschule
- Vor 75 Jahren lief der erste bei GM Suisse montierte Opel vom Band
- 1951 präsentierte Opel die neuen Modelle vom Olympia und Kapitän, eine detaillierte Darstellung, auch der Designentwicklung ab 1949
- Unbekanntes über die Opel-Werbung: Was bedeutete „JU-HO“ auf dem Prospekt-Nummernschild
- Neues zur Werbefotografie von 1971: Admiral und Diplomat in anderem Licht
- Unerwartet: 1971 gewinnt ein Kapitän-51 die Trans-Chaco-Rallye und der Commodore den ONS-Rundstreckenpokal
- Neue Spuren vom Cadillac Catera, dem Omega für die USA
- Schade: Mit Pon in Holland verliert Opel 1931 einen fähigen Händler und 1948 einen wichtigen Mitarbeiter: Heinrich Nordhoff
- Basis-Information in jedem Jahrbuch: Worüber berichtete die Opel-Presseabteilung im abgelaufenen Jahr, was bringt das Modelljahr 2011, Erfahrungen zu neuen Modellen vom Meriva zum Movano und die schonungslose Analyse der Marke Opel im GM-Kosmos
- Wie immer gibt es einen Blick auf die Szene, auf den Schrottplatz in der Schweiz, auf neue Miniaturen von Starline und ein Händler-Jubiläum: 100 Jahre Hofbauer Automobile.

 

Opel Rekord - Der Sieg der schönen Linie
2009

Opel Rekord - Der Sieg der schönen Linie
1. Auflage, 112 Seiten, 67 Farbfotos, 74 S/W Fotos, 36 Abbildungen, Format 21,5 x 24,7 cm, gebunden, Delius Klasing. Bielefeld.
Preis: € 12,90

Im 14.Band der Reihe „Bewegte Zeiten“ werden die Jahre 1949 bis 1963 wieder lebendig. Opel baut in Rüsselsheim nach dem Krieg wieder den „Olympia“. Eine echte Neuentwicklung ist Anfang 1953 der „Olympia Rekord“. Bis Sommer 1957 entstehen knapp eine Million Exemplare dieser Vierzylinderwagen. In diesem Buch präsentieren sich die Nachfolgemodelle P1 und P2 als 2- und 4-türige Limousine, Coupé und Caravan – sowie das besonders preiswerte Modell „1200“, das sehr erfolgreich bis 1963 dem VW Käfer Paroli bietet. Mit ihren Chromzierleisten und den geschwungenen Panorama-Scheiben treffen diese Opel-Modelle den Nerv der Zeit und geben dem westdeutschen Aufbaustolz ein automobiles Gesicht. Mit zahlreichen zeitgenössischen Fotos und Grafiken lässt dieser liebevoll gestaltete Band eine der erfolgreichsten Automodellreihen der Nachkriegszeit wieder lebendig werden. Eckhart Bartels öffnet als Autor sein Archiv, Peter Kurze steht für Layout und „geistiger Vater“ dieser Buchreihe.

 

Opel Jahrbuch 2010
2009

Opel Jahrbuch 2010
144 Seiten, ca.280 Bilder, Leinenbroschur, 24 x 17 cm, EUR 14,90 ISBN 978-3-86133-532-0, Podszun Verlag Brilon.

Nunmehr die 12. Ausgabe in Folge. Und wie immer am Puls der Marke Opel, die in 2009 besonders belastet wurde. Die Herausgeber und Autoren Eckhart Bartels und Rainer Manthey hatten es nicht leicht, auch für den Inhalt des Jahrbuchs 2010 einen klaren Kurs zu steuern. Auch wenn der Redaktionsschluss bereits im August 2009 war, ist ihnen die Themen-Mischung wieder gut gelungen, was die Auswahl zeigt:
- Opel in Russland seit 1909
- Vom Kadett-38 zum Moskwitsch
- 50.Geburtstag des Rekord P2
- Vor 40 Jahren: Ostpolitik mit „Diplomat“
- 35 Jahre Manta B
- Opel im Motorsport vor 30 Jahren
- Omega als Cadillac
- Modellprogramm 2010
- Opel heute und morgen, „Magna cum laude“

 

Opel Jahrbuch 2009
2008
Opel Jahrbuch 2009
144 Seiten, ca.310 Bilder, Leinenbroschur, 24 x 17 cm, EUR 14,90 ISBN 978-3-86133-506-0, Podszun Verlag Brilon.

Dies ist die 11. Ausgabe mit gut recherchierten. bebilderten Geschichten und wertvollen Tabellen aus 110 Jahren Opel Automobilbau. Eckhart Bartels hat zusammen mit Rainer Manthey und weiteren Autoren eine gute Mischung zusammengetragen:
- Die Opel Motorwagen von 1899 bis zum „Doktorwagen“ von 1909
- Die „großen Opel“ der „goldenen Zwanziger“ bis zum 8 Zylinder „Regent“
- „Opel der Zuverlässige“, Nonstop-Fahrt „2000-km-durch-Deutschland“
- 50. Geburtstag des Opel Kapitän P 2,6, eine Typengeschichte
- Vor 40 Jahren: Der vergessene Opel-Dreizylinder
- Endlich Oldtimer: Opel Kadett D ab 1979
- 65 Jahre Opel-Händler, Helmuth Markowski erinnert sich
- Meine Lehrzeit bei Opel: Jürgen Nöll ist Zeitzeuge
- Bericht zu 40 Jahre Irmscher und 35 Jahre Steinmetz-Jumbo
- Über 80 Jahre: Opelwagen von Karosseriebau Stolle in Hannover
- 25 Jahre Fischer C-Box, Komfort nicht nur für Musicassetten
- Opel in der Kunst: Ein Porträt von Alfons Kiefer
- Aktuell: Rückblick auf das Opel Jahr 2008, Überblick auf das Modellprogramm 2009 und Einblick in den Opel-GM-Kosmos

 

Opel Jahrbuch 2008
2007

Opel Jahrbuch 2008
Zusammen mit R.Manthey, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, broschiert, 136 S., viele historische und farbige Abb., ISBN 978-3-86133-466-8

Seit 1999 sind nun zehn Jahrbücher in Folge erschienen, die im aktuellen Teil eine interessante Entwicklung der Marke Opel in den letzten Jahren widerspiegeln. Dazu zählen Modellübersichten für 2008, Erfahrungs- und Fahrberichte zum neuen Opel GT sowie ein Vergleich zwischen Antara und Vectra Caravan. Im historischen Teil erinnern wir an das geheime Rennmotorrad von 1923, die Versuche von 1928 mit Raketenantrieb, dokumentieren die Geschichte des Autoradios und feiern den Geburtstag des "Panorama"-Kapitän mit bisher unveröffentlichten Bildern. Ein Zeitzeuge öffnet sein Bildarchiv der 1960er Jahre und offenbart wie es wirklich war: "Opel zurück im Motorsport". Neu als historisches Fahrzeug zählt 2008 der Commodore C, dessen "Nischenrolle" hintergründig beleuchtet wird. 30 Jahre Erfolg feiert auch die McPherson-Achsaufhängung in Opel Wagen und 120 Jahre wird die Schweizer Karosseriebaufirma Langenthal, die formschöne Opel-Aufbauten lieferte. Ein Bildbericht der Opel Vectra-Wagen im Polizeieinsatz rundet den kompetenten Inhalt zur Marke mit dem Blitz ab.

 

Historischer Kraftverkehr
2006

Historischer Kraftverkehr
Fachzeitschrift für historische Nutzfahrzeuge, erscheint sechsmal im Jahr im Verlag Klaus Rabe, 47877 Willich.
In Heft Nr. 1, 2 und 3 von 2007 erschien ein dreiteiliger, mehrseitiger Bericht mit interessantem Bildmaterial über die Geschichte der legendären Opel Lastwagen-Reihe.
Die drei Einzelhefte liefert für 18 Euro plus Versand Verlag Klaus Rabe, Pf. 25 04 28 in 50520 Köln.

 

 

Opel Jahrbuch 2007
2006

OPEL Jahrbuch 2007
Zusammen mit R.Manthey. Podszun Verlag Brilon, 17 x 24 cm, broschiert, 144 S., viele historische und farbige Abb., ISBN 3-86133-432-1

Neunte Ausgabe in Folge. Aus dem Inhalt: 1907 gewinnt Opel im Taunus den Kaiserpreis. 100 Jahre Opel-Taxi, 1937: Volks-Wagen Opel P4 und Kadett, 1957 wird der Kapitän mit einem „L“ gekrönt, Typengeschichte des Rekord-P, Opel-Design aus Detroit und Rüsselsheim, Firmen-Profil von „Jetten-Conversions“, Opel von 1977 werden jetzt Oldtimer, Omega und die Opel 8-Zylinder.
Aktuell berichten wir über „Opel im GM-Kosmos“, präsentieren das Modelljahr 2007, berichten über neue Modelle, über Opel in Übersee und Opel-Restaurierungen. Außerdem gibt es ein Jubiläum: 20 Jahre Manta-Zeitschrift.

 

 

Opel Jahrbuch 2006
2005

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2006, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, viele Abbildungen,
ISBN 3-86133-399-6.

Aus dem Inhalt:
1886 begann Opel mit Fahrrädern: 50 Jahre Opel-Fahrradbau * Opel-Automobile vor 100 Jahren * 75 Jahre Opel-Blitz * 1956: Neues Karosseriewerk und 2 Millionen Opel-Automobile * 40 Jahre Rekord C * Jetzt Oldtimer-Status: Opel Modellprogramm von 1976 * Opel GT 2 * Diplomat-B Cabriolet-Limousinen von Karmann und Fissore * Geschichte der Indra-Diplomaten aus Italien * Opel-Händler-Story Jetten Teil 1 * Presse-Chronik 2005 * Aktuelles Tagebuch der Opel-Krise * Opel Modelljahr 2006 * Trends der Opel-Szene * Bye bye Speedster * Astra GTC und TwinTop * Neuer Zafira * Opel-Classic in Rüsselsheim * Opel Kapitäne auf der 2000 km durch Deutschland * KAD-B von Brekina * 1966: Mit dem P-Caravan 10.000 km durch Europa.

 

Opel Typenkunde
2005

Opel Typenkunde, Band 2, Mittel- und Oberklasse ab 1947, 144 Seiten, viele Abbildungen, Format 17 x 24 cm, gebunden.

Der zweite Band der Opel Typenkunde bei Delius Klasing mit den Opel-Modellen der Mittelklasse und Oberklasse von 1947 bis 2006 ist derzeit in Arbeit und wird im Frühjahr 2006 im Buchhandel sein.
Beschrieben werden in der Modellentwicklung, den Modellvarianten und der erreichten Produktionszahl zusammen mit allen wichtigen Technischen Daten die Modelle von Olympia bis Rekord, Commodore, Omega und Senator sowie die „großen Opel“ Kapitän, Admiral und Diplomat einschließlich Bitter CD und SC. Neben dem Van-Modell Sintra sind aktuell auch die Modelle Vectra/Signum (mit langem Radstand) sowie die Off-Roader Frontera und Monterey enthalten.

 

Opel Typenkunde
2005

Opel Typenkunde, 144 Seiten, 94 Farb- und 54 S/W-Fotos, 14 farbige Abbildungen, Format 17 x 24 cm, gebunden
ISBN 3-7688-1637-0.

Nach der Wiederaufnahme der Produktion bei Opel im Jahre 1946 waren neben dem Lastwagen „Blitz“ die Modellreihen „Olympia“ und „Kapitän“ sehr erfolgreich. Erst 1962 wurde mit dem neuen „Kadett“ eine dritte Baureihe eingeführt. 1968 erschien der populäre Sportwagen „GT. Später folgten „Ascona“ und „Manta“ und im Jahre 1982 der „Corsa A“. Mit dem Corsa B und dem „Tigra“-Coupé fächerte Opel das Angebot in den 1990er-Jahren weiter auf. Zur Jahrtausendwende folgten Cabrio-Versionen des Kadett/Astra, dann der „Calibra“ sowie ein Astra-Coupé. Die Van-Konzepte „Agila“, „Meriva“ und „Zafira“ bedienen heute den wachsenden Markt der multifunktionalen Fahrzeuge. Das Buch beschreibt alle Klein- und Mittelklassefahrzeuge von Opel ab 1962 mit ihren technischen Daten, der Bauzeit und den erreichten Verkaufszahlen.

 

Opel Jahrbuch 2005
2004

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2005, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, mit vielen Abbildungen,
ISBN 3-86133-366-X.

Siebte Ausgabe von Eckhart Bartels und Rainer Manthey für den Opel-Freund.
Der Erscheinungstermin des Jahrbuchs im Herbst, gehört mittlerweile zum festen Bestandteil eines Opel-Jahres.

Aus dem Inhalt:
Opel auf der Automobilausstellung in Berlin 1905 * Das Rüsselsheimer Opel-Motodrom von 1919 * Vor 75 Jahren endete die Opel Motorrad-Produktion * 70 Jahre Selbsttragende Karosserie: Opel Olympia * Opel Unfallwagen in den 1950er Jahren * Die Opel von 1975 werden Oldtimer * 30 Jahre L-Jetronic * Opel-Diesel: Spätzünder* Haute Couture im Karosseriebau: Johannes Beeskow * Neuer Bitter-Sportwagen* Aktuell: Opel aus der Talsohle* Modelljahr 2005 * Bye bye Frontera * Bericht über neue Opel-Modelle: Astra und Tigra * Opel Szene damals in der DDR * Opel Szene heute * Seit Kindheit: Zeichnungen eines Opel-Freundes * Opel in Übersee * 80 Jahre Opel-Dienst in Eisenach.

 

Opel Jahrbuch 2004
2003

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2004, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, mit vielen Abbildungen,
ISBN 3-86133-338-4.

Sechste Ausgabe für den Opel-Freund – der Erscheinungstermin unseres Jahrbuches bildet bereits einen festen Bestandteil des Opel-Jahres.

Aus dem Inhalt:
Opel zählt seit 1904 seine Lastwagen * Vor 80 Jahren: Opel 4 PS-Kleinwagen wird „am laufenden Band“ produziert. (Typologie der 4 PS-Reihe von 1924 bis 1931 mit allen Entwicklungsschritten und Produktionszahlen!) * 1929 wird Opel Teil von GM. * Opel-Traktor und -Gabelstapler von 1929 bis 1939 * Geschichte des Kapitän-54 * 1964: Die großen Drei aus Rüsselsheim * D.O.T.-Turbo-Manta * Auf der 50.IAA präsentiert Opel sein Modelljahr 1984 * 2.Teil der Omega-Story * Die Opel-Coupé-Story * Erfahrungen mit aktuellen Modellen * Opel-Modelljahr 2004 * Die Marke Opel im Fokus * Opel Presse Chronik * Omega-Coupé als Holden Monaro* 65 Jahre Opel-Modelle von WIKING * 100 Jahre Opel-Händler Dello in Hamburg.

Hinweis zu den Opel-Jahrbüchern:
Beim Podszun-Verlag (Elisabethstr. 23-25, 59929 Brilon) sind noch einige Ausgaben früherer Jahre zu einem Preis von 14,90 Euro pro Band bestellbar.

 

Opel Jahrbuch 2003

 

2002

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2003, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, mit vielen Abbildungen,
ISBN 3-86133-304-X.

Fünfte Ausgabe mit historischen und aktuellen Beiträgen des Herausgeber-Duos, u.a. Karosserieschneider auf Opel-Basis: Frua-Exoten und Welsch-Einzelstücke. Omega-Story und Opel-Feuerwehren.

Hinweis zu den Opel-Jahrbüchern:
Beim Podszun-Verlag (Elisabethstr. 23-25, 59929 Brilon) sind noch einige Ausgaben früherer Jahre zu einem Preis von 14,90 Euro pro Band bestellbar.

 

Opel Jahrbuch 2002

 

2001

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2002, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, mit vielen Abbildungen,
ISBN 3-86133-253-1.

Vierte Ausgabe der Reihe, im Inhalt diesmal u.a. Typologie des Opel 1,8 Liter, „der kleine Amerikaner“ von 1931, 50 Jahre Opel Blitz 1,75 Tonner, 40 Jahre Offensive mit dem Kadett, Fahrberichte neuer Modelle und das aktuelle Opel-Angebot.

Hinweis zu den Opel-Jahrbüchern:
Beim Podszun-Verlag (Elisabethstr. 23-25, 59929 Brilon) sind noch einige Ausgaben früherer Jahre zu einem Preis von 14,90 Euro pro Band bestellbar.

 

Das Opel Manta Buch

 

2001
Zusammen mit Rainer Manthey: Das Opel Manta Buch, Podszun Verlag Brilon, 21,5x28 cm,
ISBN 3-86133-243-4.

Durch den Manta-Spezialisten (nomen est omen) Rainer Manthey stark aktualisierte und auf 144 Seiten erweiterte Neuauflage des Buches von 1990. Bis dato blieb es das inhaltsreichste Werk für die gesamte Opel-Manta-Szene.

Opel Jahrbuch 2001

 

2000

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2001, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, mit vielen Abbildungen,
ISBN 3-86133-270-1.

Hinweis zu den Opel-Jahrbüchern:
Beim Podszun-Verlag (Elisabethstr. 23-25, 59929 Brilon) sind noch einige Ausgaben früherer Jahre zu einem Preis von 14,90 Euro pro Band bestellbar.

 

Opel Militärfahrzeuge
2000

Opel Militärfahrzeuge 1906–1956 (2. und 3. Version), Karl Müller Verlag Erlangen, 176 Seiten, mit geändertem Titelbild,
ISBN 3-86070-860-0.

Für mich als Autor völlig unerwartet erschien eine unveränderte Neuauflage des 1994 beim Podzun-Pallas-Verlag publizierten Bandes in einem anderen Verlag. Im Zuge dessen Liquidation wurden die unverkauften Exemplare anders eingebunden und durch einen dritten Verlag (diesmal bei Dörfler) erneut in den Handel gebracht. Ein für mich wahrhaft lehrreiches Büchlein im Hinblick auf den Umgang mit Autoren!

 

Opel Fahrzeugchronik

1999

Opel Fahrzeug-Chronik 1887–2000, Podszun Verlag Brilon, fester Einband 21,5x28 cm, 144 Seiten mit vielen, auch farbigen Abbildungen,
ISBN 3-86133-146-2.

In bekannter Qualität und um vier neue Modelljahre durch Rainer Manthey erweitert. Nur in diesem Buch fanden Leser fundierte Angaben zur Fahrrad- und Motorrad-Produktion, zu allen Personenwagen sowie zur Nutzfahrzeuggeschichte der Marke mit dem Blitz. Die Zeittafel der verschiedenen Opel-Modelle ist in ihrer Transparenz einmalig und gehört zu den wichtigsten Nachschlagewerken der Oldtimer-Literatur.

 

Opel Jahrbuch 2000

1999

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 2000, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, mit vielen Abbildungen,
ISBN 3-86133-224-8.

Zweite Ausgabe des Marken-Jahrbuchs von Eckhart Bartels und Rainer Manthey Der inhaltliche Mix blieb gleich: Wichtige historische Ereignisse und Geschichten, aktuelle Modelle und Ereignisse zur Marke mit Blick auf die Opel-Sammler-Szene.

Aus dem Inhalt:
Opel vor 100 Jahren * 1935: Mode und Automobildesign * 1945: Wiederaufbau aus Ruinen, Statistik der ersten fünf Jahre * Opel-Karosserien von KARMANN * Vor 35 Jahren: Opel Muscle Cars * Typologie: 30 Jahre Opel Manta und 25 Jahre Opel Senator und Monza * Opel-Miniaturen von BREKINA * Seifenkisten-Rennen mit Opel * Damals: Opel-Szene in der DDR * Heute: Classic Tage bei Opel * Mein Gläser Super 6 * Kadett B im Alltag * Manta B, sammelnswert* Mein Monza seit 1983 * Opel Presse Chronik * Opel Modelle heute und morgen * Sintra geht – Zafira kommt * 100 Jahre Opel-Händler Bunge in Hamburg

Hinweis zu den Opel-Jahrbüchern:
Beim Podszun-Verlag (Elisabethstr. 23-25, 59929 Brilon) sind noch einige Ausgaben früherer Jahre zu einem Preis von 14,90 Euro pro Band bestellbar.

 

Das Opel Kapitän Buch

 

1999
Das Opel Kapitän Buch, Podszun-Verlag Brilon, 21,5x28 cm, 152 Seiten, viele Bilder, auch farbig,
ISBN 3-86133-193-4.

Erweiterte Neuauflage der Geschichte der Opel 6- und 8-Zylinder-Großwagen von 1916 bis heute. Trotz altem Titel beginnt die Neuauflage bereits mit dem ersten Opel-Sechszylindermodell, endet nun aber erst bei Opel Senator und Monza in den 80er Jahren. Die sehr umfangreiche Datensammlung und eine detaillierte Produktionsstatistik wurden vom Kollegen Rainer Manthey um die letzten großen Opel erweitert.

Opel Jahrbuch 1999

 

1998

Zusammen mit Rainer Manthey: Jahrbuch Opel 1999, Podszun Verlag Brilon, 17x24 cm, 144 Seiten, viele Abbildungen,
ISBN 3-86133-203-5.

Seit 1998 bilde ich mit Rainer Manthey das Herausgeber-Team des Opel Jahrbuchs. Diese günstigen Paperbacks sollen Opel-Freunde ansprechen und ihnen sowohl die historische als auch die aktuelle Entwicklung der Marke und ihrer Produkte kompetent und liebenswert beschreiben. Die Leser können sich, wie bei einer guten Clubzeitung, auch mit eigenen Beiträgen am Jahrbuch beteiligen oder mit den Herausgebern in Dialog treten.
Aus dem Inhalt:
Wie Opel vor 100 Jahren zum Auto kam * Opel auf der Automobil-Ausstellung 1938 * Vor 50 Jahren: AFM baut einen Opel-Sportwagen * Geschichte der Opel Kapitän-Reihe bis zum P 2,6 * Opel auf der IAA 1974 * Opel-Team wird 1974 Rallye-Europameister * Opel-Coupé: 10 Jahre Calibra * Typologie: Opel 1,2 Liter von 1931 bis 1935 (Produktionsstatistik) * Vor 20 Jahren: Opel Kadett D mit Frontantrieb (Daten und Fakten) * Bereits ein KlassikerOpel Senator * Opel-Miniaturen: Slot-Racer * Mit Rekord-B durch Südafrika * Opel heute – Typen und Tendenzen * Opel Chronik: Pressemeldungen von 1992 bis 1998.

Hinweis zu den Opel-Jahrbüchern:
Beim Podszun-Verlag (Elisabethstr. 23-25, 59929 Brilon) sind noch einige Ausgaben früherer Jahre zu einem Preis von 14,90 Euro pro Band bestellbar.

 

Opel Fahrzeug-Chronik 1887–2000

1996

Opel Fahrzeug-Chronik 1887–1996, Podszun Verlag Brilon, 144 Seiten, 21,5x28 cm, sehr viele Abbildungen,
ISBN 3-86133-146-2.

Nachfolger der „Personenwagen-Chronik“ von 1987: Hier konnte ich alle „rollenden“ Opel-Produkte aufführen: Fahrräder(1887–1937), Motorräder, Personen- und Lastwagen ab 1899. Das Buch verfügt über eine Zeittafel, welche die jeweils gebauten Modelle mit Produktionszahlen grafisch verdeutlicht. Die Modellgeschichte von 1980 bis 1996 vervollständigte Rainer Manthey.

 

Das Opel Rekord Buch

1995

Das Opel Rekord Buch, Podszun-Verlag Brilon, 176 Seiten, mit vielen Farbabbildungen, 21,5x28 cm,
ISBN 3-86133-104-7.

Vom Olympia bis zum Commodore wurden in diesem Buch zusammen mit Frank Thieme 50 Jahre Opel- Mittelklasse ausführlich dargestellt. Schwerpunkt des Standardwerks waren die verschiedenen Rekord-Modelle und ihre weltweiten Derivate. Erstmals wurden die detaillierten Produktionszahlen der einzelnen Typen und Karosserieformen aufgelistet, die man später auch in Publikationen bei anderen Autoren wiederfinden konnte.

 

Opel Militärfahrzeuge

1994

Opel Militärfahrzeuge 1906–1956, Podzun-Pallas-Verlag Wölfersheim, 14,5x17,5 cm, 176 Seiten,
über 160 Abb.,
ISBN 3-7909-0515-1.

Die Broschüre „Opel im Kriege“ wurde nunmehr in einem Buch veröffentlicht. Dazu erweiterte ich den Inhalt auf die gesamte Geschichte von den ersten Militärfahrzeugen bei Opel bis zum letzten Entwicklungsprojekt eines Allrad-Blitz von 1956.

 

Das Opel Manta Buch
1990

Zusammen mit Rainer Manthey: Das Opel Manta Buch, Verlag Podszun Brilon, 21x28 cm, 128 Seiten, teilweise farbige Abbildungen,
ISBN 3-923448-57-0.

Am 28. Juni 1988 lief der letzte Manta vom Opel-Band. Entgegen den diskriminierenden Manta-Witzen jener Tage erschien kurz nach Produktionseinstellung bei Podszun bereits das erste kompetente Fachbuch zum Opel Manta. In meinem ersten Werk zusammen mit Rainer Manthey („der Beginn einer langen Freundschaft“) beschrieben wir die Entwicklungsgeschichte des Erfolgscoupés mit bisher unveröffentlichten Bildern und sauber recherchierten Daten. Das Buch erfreute sich anhaltender Nachfrage und wurde deshalb im Jahr 2000 deutlich erweitert neu aufgelegt.

 

Das große Opel Kadett Buch
1990

Thomas Fuths, Christoph Reifenrath, Stefan Schrahe, Oliver Schrott : Das große Opel Kadett Buch, Heel-Verlag Königswinter, 25x34 cm, 180 Seiten, Zahlreiche Bilder,
ISBN 3-89365-221-3.

Bei Heel erschienen seit Mitte der 80er Jahre die „großen“ Autotypen-Bücher im Überformat mit Großschrift und teils riesigen Bildern. Vier Autoren beteiligten sich am Kadett-Buch, bei dem es hauptsächlich um die Modelle der Baureihen A bis E ging. Mein Beitrag zu diesem Werk bestand in der Kadett-Geschichte der Vorkriegsära, insbesondere lieferte ich die seinerzeit neuen Erkenntnisse über nie verwirklichte Planungen eines Kadett für 1940/41. Als preiswerteres Paperback 1999 neu bei Heel aufgelegt.

 

Das Opel Kapitän Buch

 

1987

Das Opel Kapitän Buch, Podszun Verlag Brilon, 21x28 cm, 128 Seiten, viele historische Aufnahmen,
teilweise farbig.
ISBN 3-923448-39-2.

Nur zehn Jahre nach Produktionsende der K-A-D-Reihe (Kapitän-Admiral-Diplomat) konnte ich hier die Entwicklungsgeschichte der Opel-Großwagen von 1937 bis 1977 ausführlich beschreiben. Das Spezialbuch brachte mir als Autor hohe Anerkennung und auch besondere internationale Beachtung ein.

 

 

Opel Personenwagen-Chronik

 

1987

Opel Personenwagen-Chronik, Podszun Verlag Brilon, 21x28 cm, 56 Seiten, viele Abbildungen s/w und farbig, ISBN 3-923448-33-3.

Diese Marken-Monographie war mit ihrer detaillierten, reich bebilderten Typendarstellung ein großer Erfolg. Sie diente fortan auch anderen Autoren als Grundlage der Modell-Identifizierung. Knapp zehn Jahre später erschien eine deutlich erweiterte Opel-Fahrzeug-Chronik.

 

125 Jahre Opel

 

1987

Hans-Jürgen Schneider: 125 Jahre Opel. Autos und Technik, Verlag Schneider und Repschläger, 22x27 cm, 472 Seiten, über 700 Abbildungen, teilweise farbig.

Ich war Co-Autor im großen Jubiläumsbuch von Hans-Jürgen Schneider. Mein Beitrag: „Sonderkarosserien auf Opel-Basis“ umfasste 22 Seiten Texte und Bilder. Das niemals im Buchhandel angebotene Buch stellte die erste, auf Vollständigkeit bedachte Opel-Werksgeschichte dar.

 

Opel Olympia

 

1986

Zusammen mit Diethelm Jakoby: Opel Olympia 1935–1953. Reihe Schrader-Motor-Chronik, Band 12, Paperback, 2 x20 cm, 96 Seiten, viele Abbildungen, teilweise farbig,
ISBN 3-922-617-24-7.

Gedacht war dieser Band der SMC-Reihe als möglichst lückenlose Darstellung der Geschichte des berühmten und beliebten Vierzylinder-Opels. Olympia-Besitzer fanden hier alle Angaben zur Identifizierung ihrer Fahrzeuge, alle technische Daten ebenso wie Angaben zu den werksseitig lieferbaren Lackierungen.

 

Opel im Krieg

 

1983

Opel im Kriege. Personenwagen, Lastwagen, Sonderkonstruktionen, Reihe „Waffenarsenal“, Podzun-Pallas-Verlag Friedberg, Broschüre, 28x21 cm, 48 Seiten, 140 Abb. s/w,
ISBN 3-7909-0209-8.

Erster Rückblick auf die Opel-Lastwagen von 1929 bis 1944, ausschließlich mit historischem Bildmaterial aus meinem Technik-Archiv illustriert. Die Broschüre erschien 1991 auch in den USA, dort im Schiffer-Verlag, jedoch leider ohne Abstimmung mit dem Autor.

 

Opel Bücherstapel
1972-1997 
Opel-Clubzeitschrift,
A5, fortlaufend nummeriert.

Die Club-Zeitschrift der Alt-Opel-IG erschien zu Beginn viermal jährlich, zuletzt jeden zweiten Monat in einer Auflage von 2.200 Exemplaren. In 123 Ausgaben mit durchschnittlich 68 Seiten unternahm ich die ersten Versuche, die Fahrzeuggeschichte der Marke Opel historisch aufzuarbeiten. Es gelang dabei schon in den ersten Jahren, den zuvor abschätzig gemeinten Begriff „Alt-Opel“ als Wertbegriff zu platzieren.

Wer noch Hefte der ersten 25 Jahre der Clubzeitschrift sucht, kann beim Herausgeber und Chefredakteur E. Bartels nachfragen.
Zwischen 1 und 5 Euro teilweise noch lieferbar.
  • nach oben